• Allgemein

    Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

    Leicht ist es nicht in diesen stürmischen Tagen, das Geschäft der kommunalpolitischen Vertreter der Stadt Kalkar. Aber der Humor, der muss bewahrt werden, auch wenn es „nur“ Galgenhumor ist. Und den bewies Marco van de [mehr...]
  • Allgemein

    „Dunkle Wolken“ über Burg Boetzelaer !

    „Dunkle Wolken“ über Burg Boetzelaer in Appeldorn! Auf der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag, dem 14. September, verlas die Bürgermeisterin der Stadt Kalkar, Dr. Britta Schulz, den Ausschussmitgliedern und Zuhörern einen Sachstandsbericht zum [mehr...]
  • Allgemein

    Update zum “Oybaum-Schlamassel”

    Das Hauptthema der Sitzung des Bau-, Planungs-, Verkehrs- und Umweltausschusses am 7. September war das gleiche wie auf der letzten Sitzung des Ausschusses vor der Sommerpause – der „Oybaum-Schlamassel“!   Das Verfahren zur „Heilung“ der [mehr...]
im Fokus

„FORUM vor Ort“ in Kalkar-Wissel am 25. Oktober 2017

Die Wählergemeinschaft FORUM Kalkar lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Veranstaltungsreihe „FORUM vor Ort“ am Mittwoch, den 25. Oktober nach Kalkar-Wissel ein. Die Info-Veranstaltung findet im Dünencafé (Hellendornstraße 37) statt und beginnt um [mehr...]

aus dem Verein

aus der Fraktion

Presse

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Die nächsten Termine

Okt
25
Mi
2017
18:00 „FORUM vor Ort“ in Kalkar-Wissel... @ Dünencafé Laakmann
„FORUM vor Ort“ in Kalkar-Wissel... @ Dünencafé Laakmann
Okt 25 um 18:00
„FORUM vor Ort“ in Kalkar-Wissel am 25. Oktober 2017 @ Dünencafé Laakmann | Kalkar | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Die Wählergemeinschaft FORUM Kalkar lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Veranstaltungsreihe „FORUM vor Ort“ am Mittwoch, den 25. Oktober nach Kalkar-Wissel ein. Die Info-Veranstaltung findet im Dünencafé (Hellendornstraße 37) statt und beginnt um 18 Uhr. Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz und der Ratsvertreter für Wissel, Dirk Altenburg, sowie weitere Mitglieder der Ratsfraktion und des Vereins FORUM Kalkar freuen sich auf eine lebhafte Diskussionsrunde mit interessanten Gesprächen, Fragen und Anregungen.Drucken

Archiv

Gegen den Ärztemangel im Kreis Kleve