Unser Name ist Programm!

Der Begriff FORUM bedeutet soviel wie Marktplatz und Ort der Volksversammlung. Wir bieten allen Kalkarer Bürgern das Forum, in das Sie sich einbringen können. Unser Logo eines stilisierten Haltestellenschildes signalisiert: Einsteigen! Wir nehmen die Bürger mit! – In allen dreizehn Ortsteilen.

Ohne vorgefertigte Standpunkte wollen wir gemeinsam mit den Bürgern politische Positionen im konstruktiven Dialog entwickeln und so sicherstellen, dass nicht über die Köpfe der Bürger hinweg entschieden wird. Das heißt, die Bürgerschaft erhält eine dauerhafte Stimme, die im Forum auch zwischen den Wahlen gehört wird und erwünscht ist.

Unser Dialog mit der Bürgerschaft von Kalkar endet nicht am Wahltag, er begleitet Sie auch im Alltag.

Wer wir sind – Was wir wollen

FORUM Kalkar gründete sich als freie Wählerinitiative engagierter Kalkarer Bürger. Politische Gepflogenheiten und Interessen entwickelten in den letzten Jahrzehnten ein Eigenleben, das sich allzu sehr von der Lebenswirklichkeit vieler Bürger entfernt hat.

Wir treten an, die selbstherrliche Politik und Arroganz der Macht einer einzelnen Fraktion, die den Kalkarer Rat mit einer absoluten Mehrheit dominiert, zu beenden und den Bürgern wieder eine echte Möglichkeit zur Mitsprache zu geben.

Der Umgang mit dem legitimen Bürgerbegehren zur Frage der Marktplatzumgestaltung, die vorgesehene Neustrukturierung der Freiwilligen Feuerwehr und die geplante unsinnige Zwangsregelung in der Monrestraße sind nur einige Beispiele, die zeigen, wie der Bürgerwille übergangen wurde. Die Bürger wurden nicht ernst genommen, sondern als Störer der Ratsruhe empfunden. Das Wohl der Stadt wurde von manchen Lokalpolitikern als ihre persönliche Privatangelegenheit missverstanden.

Ziele vom FORUM Kalkar

FORUM Kalkar versteht Lokalpolitik nicht als eine elitäre Veranstaltung im Rat der Stadt. Wir wollen das Wohl der Stadt gemeinsam mit denen gestalten, die eine Stadt in erster Linie ausmachen: mit Ihnen, den Bürgern.

Statt sinnlos Steuergelder für teure Gutachten auszugeben, sprechen wir mit den wahren Experten für die Belange unserer Stadt: Den Bürgern, die für besondere Teilbereiche des Gemeinwesens Aufgaben und Verantwortung übernommen haben.

FORUM Kalkar will die Meinungen und Wünsche der Bürger wieder hörbar machen. Wir wollen die politische Wende hin zu bürgerfreundlicher Politik vor Ort durch eine transparente und verlässliche Ratsarbeit. Wir geben den Kalkarer Bürgern wieder eine Stimme, die auch nach der Wahl gehört wird.

Ihre Wahlentscheidung…..unser Auftrag!