Time for Change!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in den Niederrhein Nachrichten vom Samstag war ein Werbeblatt der CDU Kalkar beigelegt. Darin wird behauptet, dass Dr. Britta Schulz, Bürgermeisterkandidatin vom FORUM, die Steuern erhöhen und die Vereine zur Kasse bitten wolle. Das ist eine dreiste Lüge, um Ihnen den Wählern, Angst zu machen. Es sind keine Erhöhungen geplant und die Vereine werden weiterhin wie gewohnt unterstützt.

Ebenfalls wird die Erfahrung von Gerhard Fonck hervorgehoben. Dr. Britta Schulz wird seit geraumer Zeit von einem ausgewiesenen Verwaltungsfachmann begleitet. Bürgermeister fallen nicht vom Himmel und werden auch nicht in dieser Funktion geboren. Ein Umfeld der Angst zu bereiten ist ungebührlich und gehört sich nicht. In den Reihen der Ratsmitglieder von der CDU und ihrem Bürgermeister wird jedoch dieses Szenario hochgehalten, um von der eigenen Ideenlosigkeit und Rückständigkeit abzulenken.

Bitte lassen Sie sich nicht einschüchtern. Nur ein Wechsel kann eine Veränderung herbeiführen. Lassen Sie sich nicht Bange machen, Sie haben es in der Hand.

Ihr FORUM Kalkar