Allgemein

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 8. September 2016

Die Beschlussvorlage der Ausschusssitzung ist hier einzusehen. Und das ist die Liste mit den sogenannten „freiwilligen Leistungen“, die den Ratsmitgliedern am 23. Juni von der Verwaltung übergeben worden war und die auf der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses erstmals öffentlich diskutiert wurde. Die Ausschussmitglieder sprachen sich einstimmig (!) dafür aus, dass die Zuschüsse an Dritte (Vereine, Jugendarbeit, Kultur; siehe Punkt 4) unverändert bleiben sollen. Einzelmaßnahmen: Beendigung der Personalgestellung für die katholische Bücherei (Einsparpotential 60.000 € jährlich), Wirksamkeit ggf. erst nach Ausscheiden der derzeitigen MA Reduzierung des Rates auf die Mindestgröße von 26 Mitgliedern (Einsparpotential 15.000 € jährlich) Wegfall der Übernahme des Eigenanteils am SchokoTicket für Grundschülerinnen und -schüler (Einsparpotential ca. 10.000 € jährlich) Zuschüsse an Dritte gemäß der Auflistung im Vorbericht zum aktuellen Haushaltsplan: a) Zuschuss an die Freiwillige Feuerwehr für Kameradschaftspflege 2.000 € b) Zuschuss an das Museum Grieth 1.550 € c) Zuschuss an das Stiftsmuseum Wissel 1.550 € d) Zuschuss an den Verein der Freunde Kalkar e. V. 10.250 € e) Zuschüsse zu Martinsfeiern 2.000 € f) Zuwendungen für kulturelle Vereine und Vereinigungen [mehr…]